Ergebnisse und Material des Projekts »Erzählte Energie« als Katalog

Katalog und Ausstellung

Neben der Ausstellung „Energie in Bewegung“ sind die Arbeitsergebnisse des Projekts „Erzählte Energie“ in einem Katalog enthalten, der für Interessierte zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

Der Katalog gibt nicht nur einen Einblick in interessante Aspekte von Energiegeschichte einerseits und der Geschichte von Migration und Einwanderung andererseits. Er kann auch Unterrichtszwecken an Schulen dienen und hier in den Fächern Deutsch, Gesellschaftslehre oder Geschichte genutzt werden. Auch für hochschulische Zwecke kann er Verwendung finden.

Didaktisches Material für Schulzwecke, das den Katalog ergänzt, wird in Zukunft zum Download ergänzt werden.

Katalog in pdf-Variante

Kataloginhalte

Der Katalog bietet eine Reihe von Inhalten, die über die Ausstellung „Energie in Bewegung“ hinausgehen. Neben Hintergrundartikeln enthält er fünf ausführliche Gespräche zu Energie, Geschichte und Migration mit Juliane Czierpka, Viktoria Waltz, Walter Delabar, Harald Welzer sowie Benjamin Steininger und Alexander Klose.

Außerdem enthält er Fotografien und 18 ausführliche Porträttexte von Menschen zwischen der Welt und Deutschland sowie zwischen fossiler und erneuerbarer Energie.

Katalog und Unterricht

Bildungsziele

Zu den Zielen des Projekt „Erzählte Energie“ gehört nicht nur, scheinbar unverbundene Aspekte der Geschichte aufeinander zu beziehen und sie in ihrem Zusammenhang zu zeigen. Neben entsprechenden wissenschaftlichen Ansprüchen verfolgt das Projekt vielmehr auch einen Bildungsanspruch.

Zu den Projektzielen gehören in diesem Zusammenhang die Sensibilisierung für Potenziale nur scheinbar unzusammenhängender, jedoch eng verbundener Aspekte gesellschaftlicher Entwicklung. Das Projekt zeigt die Relevanz faktischer wie metaphorischer – gesellschaftlicher – Energien und wirkt mit, vernachlässigte Facetten der deutschen Geschichte in den Blick zu rücken und überhörten Erzählungen eine Stimme zu geben. Speziell mit Blick auf das Ruhrgebiet öffnet es zudem einen neuen Blick auf die Region als Region der Energie.

Didaktisches Material

In Ergänzung zur Ausstellung „Energie in Bewegung“ und zum Katalog wird daher auch didaktisches Material zur Verfügung gestellt, das im Unterricht genutzt werden kann und in den kommenden Wochen ergänzt werden wird (upcoming).

Dabei geht es um ein Glossar zum Katalog, Lesetests zu den hier enthaltenen Interviews sowie weiterführenden Aufgaben.

Auch gefördert durch: